Zukunftsforum Biosphärengebiet Schwäbische Alb
UNESCO - Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Streuobstwiesen mit Artenvielfalt erhalten

Zukunftsforum 3

Thema: „Streuobstwiesen mit Artenvielfalt erhalten“
Datum: 13. April 2019
Uhrzeit: 13:30-17:30 Uhr
Ort: Reußensteinhalle (Adresse: Schönbuchstraße 10, 73272 Neidlingen)

Was macht die schwäbischen Streuobstwiesen zu einer europaweit einzigartigen Kostbarkeit? Wie hängen (Hochstamm-)Baum, Wiesenpflege und Biodiversität zusammen? Wie können die BewirtschafterInnen von Wiesen bei der mühsamen und wenig profitablen Pflege für Specht und Kauz unterstützt werden? Kann die Bio-Sammelzertifizierung eine gute Lösung für WiesenbesitzerInnen sein und welche anderen Ansätze gibt es? Spannende Impulsvorträge von Expertinnen und Experten klären über Hintergründe, Zusammenhänge und Fakten auf, um die Herausforderungen bei der Pflege artenreicher Streuobstwiesen besser zu verstehen. Sie können Fragen stellen, sich über Handlungsmöglichkeiten informieren und in kleineren Dialogrunden mit anderen Teilnehmenden über mögliche Handlungsansätze für die Zukunft diskutieren.


Moderationshinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Diskussionsbeiträge. Ihre Kommentare werden moderiert, das heißt, dass sie vor der Freischaltung von unserem Projektteam geprüft werden. Wir behalten uns vor, Ihre Kommentare zu überarbeiten, zu kürzen oder zu löschen, sollten Sie unseren Regeln nicht entsprechen oder der Diskussion nicht förderlich sein. Ein Anspruch auf Veröffentlichung oder eine Begründung bei Nichtveröffentlichung besteht nicht.

Regeln

  1. Bitte kommentieren Sie nur zum Thema.
  2. Bitte bleiben Sie wertschätzend und sachlich, ohne persönliche Angriffe oder ähnliches. Extreme politische oder rassistische Äußerungen sind hier unangebracht.
  3. Setzen Sie bitte keine Links oder Werbung in Ihren Text.

Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Von der Osten Straße 4, 6 (Altes Lager), 72525 Münsingen-Auingen
Telefon: +49 7381 932938-16